Blick auf das Hallenbad im Ferienpark

Ferienpark Berum

Nordseenaher Urlaub im Ferienpark Berum

Der Ferienpark Berum liegt nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt in der ostfriesischen Samtgemeinde Hage, weshalb die Anlage nicht selten auch als Ferienpark Hage bezeichnet wird. Der Park liegt in einem kleinen Waldstück an einem idyllischen Baggersee mit angrenzendem Kurpark und besteht aus vielen Ferienunterkünften, die zumeist an ruhigen Wohnstraßen im Ferienpark befindlich sind.

Die meisten Ferienparks sind für die ganze Familie konzipiert. Das bedeutet, dass es in der Regel eine Vielzahl von Aktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder aller Altersgruppen gibt. Zudem sind Ferienparks oft auch mit einem Spielplatz und/oder Schwimmbad ausgestattet, sodass die Kinder auch im Park selbst beschäftigt sind. Alles in allem ist ein Ferienpark also ideal für Urlaub mit Kindern. Ein Ferienpark ist aber nicht nur für Familien geeignet. Auch Singles und Paare kommen hier auf ihre Kosten.

Typische Wohnstraße im Ferienpark
Typische Wohnstraße im Ferienpark (Fotograf: Günter Dehne)

Neben den Ferienunterkünften gibt es noch ein kleines touristisches Zentrum, wo es verschiedene Sportangebote, ein Hallen- und Freibad sowie einen Gastronomiebetrieb gibt. Im Folgenden finden Sie einige Hinweise zu den Möglichkeiten, die Urlauber direkt im Ferienpark haben und welche interessanten Ausflugsziele sich in unmittelbarer Nähe befinden.

Freizeitmöglichkeiten im Ferienpark Berum

Rund um das Haus des Gastes, in dessen Nachbarschaft sich auch das Schwimmbad befindet, können Urlaubsgäste die meisten touristischen Angebote des Ferienparks wahrnehmen oder sich im dort befindlichen Gastronomiebetrieb kulinarisch verwöhnen lassen.

Blick auf das Hallenbad im Ferienpark
Blick auf das Hallenbad im Ferienpark (Fotograf: Günter Dehne)

Ganz in der Nähe des Schwimmbades befinden sich zudem ein Spielplatz, ein Minigolfplatz und eine Tennisanlage, sodass kleinen und großen Feriengästen in unmittelbarer Nähe zu ihrer Unterkunft ein paar Freizeitangebote zur Verfügung stehen.

Blick auf die Tennisanlage
Blick auf die Tennisanlage (Fotograf: Günter Dehne)

Weiterhin gibt es den reizvollen Kurpark, der zu ausgiebigen Spaziergängen einlädt. In diesem lauschigen Park ist es leicht, sich vom Alltag zu erholen und abzuschalten.

Teil des Parks
Teil des Parks

Ein Highlight des Kurparks ist natürlich der idyllische Baggersee, der direkt an den Kurpark grenzt. Dieser diente in früheren Zeiten als schlichte Kiesgrube, stellt heute jedoch eine große Bereicherung des Ferienparks dar.

Der idyllische Baggersee
Der idyllische Baggersee (Fotograf: Günter Dehne)

Interessante Ausflugsziele in der näheren Umgebung

Insgesamt geht es im Ferienpark Berum selbst eher ruhig zu und die vorhandenen Freizeitangebote dienen in der Hauptsache dazu, den Gästen auch vor Ort Möglichkeiten bezüglich der Freizeitgestaltung zu bieten.

Aufgrund der günstigen geografischen Lage des Parks stellt das Urlaubsdomizil im Ferienpark für viele Urlauber allerdings eher ein schöner Rückzugsort im Rahmen ihres Nordseeurlaubs dar und sie unternehmen von dort aus zahlreiche Ausflüge. Reizvolle Ziele gibt es in der Nähe schließlich zur Genüge, wie beispielsweise in der an die Samtgemeinde Hage angrenzenden Gemeinde Großheide.

In dieser ostfriesischen Gemeinde gibt es mit der Ortschaft Arle, wo sich unter anderem eine äußerst sehenswerte Kirche befindet, und dem Dorf Berumerfehn sehr interessante Ausflugsziele. So ist Touristen ein Ausflug nach Berumerfehn ans Herz zu legen, da es dort nicht nur eine schöne alte Mühle gibt, sondern zudem einen reizvollen Wald. Dieser grenzt an die sogenannte Mittelwieke, ein Wasserlauf, wo es unter anderem auch einen Bootsverleih gibt. Mit dem Kompaniehaus und einem in der Nähe des Bootsverleihs befindlichen Café finden Ausflügler auch Gastrobetriebe, die sich ideal eignen, um dort eine Pause einzulegen.

Bootsverleih in Berumerfehn
Bootsverleih in Berumerfehn (Fotograf: Günter Dehne)

Weiterhin lohnen natürlich auch Ausflüge in der Samtgemeinde Hage selbst. Neben einem Abstecher nach Berum, wo sich die sehenswerte Berumer Burg befindet, oder nach Lütetsburg, der kleinen Ortschaft mit einem schönen Schloss und einem sehr reizvollen Schlosspark. Außerdem sollten Urlauber einmal den größten Ort der Samtgemeinde, die Ortschaft Hage, kennenlernen. Dort gibt es schließlich nicht nur gute Einkaufsmöglichkeiten und einige Gastrobetriebe, sondern auch Sehenswürdigkeiten wie die St. Ansgarikirche.

Die Ansgarikirche in Hage
Die Ansgarikirche in Hage (Fotograf: Günter Dehne)

Besonders interessant sind für Urlauber natürlich Ausflüge zur Nordseeküste, wobei sich als Ziele aufgrund der geringen Entfernung die Küstenorte Neßmersiel, Hilgenriedersiel und Norddeich anbieten. Schließlich können Nordseeurlauber in diesen Orten viel unternehmen und in Neßmersiel oder Norddeich beispielsweise die Strände aufsuchen und sich Strandvergnügungen hingeben. Zudem lohnt beispielsweise in Norddeich auch ein Besuch des Hafenbereichs, wo es unter anderem einen Fischereihafen und natürlich die Fähranleger zu den Inseln Juist und Norderney gibt. Da die Fähren nach Norderney in sehr hoher Frequenz zur Insel verkehren, bieten sich von dort aus zudem noch Tagesausflüge zur schönen Nordseeinsel an.

Teil des Fischereihafens in Norddeich
Teil des Fischereihafens in Norddeich (Fotograf: Günter Dehne)

Fahrradkarte Ostfriesische Nordseeküste

Bestseller Nr. 1 KOMPASS Fahrradkarte 3322 Ostfriesland mit allen Ostfriesischen Inseln 1:70.000: reiß- und wetterfest mit Extra Stadtplänen
Bestseller Nr. 2 DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Ostfriesische Inseln & Nordseeküste
Bestseller Nr. 3 KOMPASS Fahrradkarte 3322 Ostfriesland mit allen Ostfriesischen Inseln 1:70.000: reiß- und wetterfest mit Extra Stadtplänen

Letzte Aktualisierung am 14.01.2023 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon Product Advertising API - Platzierung nach Amazonverkaufsrang

Fazit

Für Menschen, die gerne einen Urlaub an der Nordsee verbringen, dem oftmals großem Trubel in den Urlaubsorten direkt am Meer jedoch lieber aus dem Weg gehen möchten, stellt der Ferienpark Berum ein sehr gutes Urlaubsziel dar. Schließlich ist die Nordseeküste nur einen Katzensprung entfernt und kann leicht auch mit dem Fahrrad erreicht werden. Auch andere interessante Ausflugsziele befinden sich in der Nähe des Ferienparks, wo es selbst zudem ebenfalls noch Freizeitmöglichkeiten gibt.

Scroll to Top