Langeoog

0

Im Urlaub auf Langeoog

Langeoog gehört zu den Ostfriesischen Inseln und liegt in der Nordsee. Die kleine deutsche Insel ist 19,67 Quadratkilometer groß und es leben 1933 Einwohner auf ihr. Mit seinen 14 Kilometerlangen Sandstrand und 20 Meter hohen Dünen ist der Strandurlaub hier ein wahrer Spaß. Zu der Insel Langeoog kommt man mit dem Flugzeug oder der Fähre vom Festland, genauer gesagt Bensersiel aus.

Die ostfriesische Insel Langeoog

Die ostfriesische Insel Langeoog

Wie auf vielen deutschen Inseln ist auch Langeoog fast Autofrei. Hier ist Fahrradfahren erlaubt, oder aber Pferdefuhrwerke. Nur die Gewerbetreibenden fahren Elektrofahrzeuge, und die Rettungsdienste dann Autos mit Benzinmotoren.

Seit 2007 hat Langeoog seine eigene Brauerei und stellt sein eigenes Inselbier her. Wie auf einigen anderen Ostfriesischen Inseln fährt auch auf Langeoog eine Inselbahn. Das Wahrzeichen der Insel Langeoog ist der 1908 erbaute Wasserturm. Urlaubern wird hier auch viel Abwechslung geboten, es gibt eine Segelschule, Ausritte am Strand und ein Meerwasserbad. Ein kleines Kino ist auch da. So kommt keine Langeweile auf.

Im Vordergrund auf dieser kleinen ostfriesischen Insel steht aber die Natur. Außer den Strand gibt es auch noch Wälder, und im Binnenland verschiedene Tümpel mit Wasser, die sogar Süßwasser führen. Langeoog ist eine vielseitige ostfriesische Insel, die landschaftliche Abwechslung bietet und somit das Spazierengehen zum Erlebnis werden lässt. Hier lässt es sich zu jeder Jahreszeit herrlich ausspannen und abschalten. Eine deutsche Insel, die man sich merken sollte.

Reiseführer Langeoog

Letzte Aktualisierung am 18.10.2018 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon Product Advertising API

Comments are closed.

Scroll Up