Amrum

0

Urlaub auf der Insel Amrum

Amrum ist eine südlich von Sylt liegende, Nordfriesische Insel. Bei einer Gesamtfläche von 20,46 km², beherbergt Amrum rund 2300 Einwohner. Ursprünglich herrschte auf Amrum die Nordfriesische Sprache. Diese beherrscht heute jedoch nur noch etwa ein Drittel der Einwohner. Heutzutage wird auf der Insel Amrum Hochdeutsch gesprochen.

Trotz einer neuen Sprache, wird hier noch an alte Traditionen festgehalten. So sieht man zum Beispiel noch immer Menschen, in der typischen Tracht rumlaufen. Diese ist in Schwarz Weiß gehalten und mit Silberschmuck verziert. Sogar junge Frauen tragen noch die Trachten, jedoch eigentlich nur noch zu Konfirmationen und touristischen Anlässen.

Die nordfriesische Insel Amrum

Die nordfriesische Insel Amrum

Die Natur hat auf Amrum eine Menge interessante Dinge zu bieten. Die Flora und Fauna ist hier etwas ganz Besonderes. Aufgrund der schweren Naturbedingungen, ist ein guter Naturschutz auf Amrum sehr wichtig. Der Schutz hat bereits dazu geführt, dass zahlreiche seltene Pflanzen und Tiere aufgefunden wurden.

Amrum ist zudem auch eine sehr beliebte Insel für Filmproduktionen. Bereits mehrere Regisseure hatten sich die herrliche Insel für diverse Filme zu Nutze gemacht. Unter anderem wurde der Film „Sommer“ auf Amrum gedreht.

Wer die Insel einmal besuchen möchte, kann dies mit Hilfe einer Fähre tun. Auf der Insel gibt es zwei Fährlinien. In den Sommermonaten gibt es zudem auch noch ein schnelles Fahrgastschiff.

Reiseführer Insel Amrum

Letzte Aktualisierung am 18.10.2018 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon Product Advertising API

Comments are closed.

Scroll Up