Rostock Warnemünde

0

Rostock und Warnemünde entdecken

Rostock ist eine Großstadt in Mecklenburg Vorpommern und liegt direkt an der Ostsee. Als ehemalige Hansestadt hat sie natürlich einen Hafen und ist maritim geprägt. Heute zieht die Stadt, die auch Universitätsstadt ist, viele Studenten und vor allem Urlauber aus der ganzen Welt an.

Rockstock hat sein eigenes offizielle Seebad direkt vor den Toren der Stadt. Rostock Warnemünde ist ein beliebtes Ziel bei Feriengästen aus dem In- und Ausland. Das Ostseebad begeistert mit maritimem Flair, dem malerischen „Alten Strom“ und einem breiten, mit weißem Sand bedeckten Strand. Das Seebad ist zudem eine beliebte Hochzeitslocation hierzulande. Alljährlich lockt die Hanse Sail bootsbegeisterte Touristen an.

Die Stadt Rostock und ihre Sehenswürdigkeiten

Die Skyline von Rostock bei Nacht

Die Skyline von Rostock bei Nacht

Rostock vereint hanseatische Architektur mit dem Flair einer modernen Großstadt. Sie hat Kultur- und Städteliebhabern viel zu bieten. Das abwechslungsreiche Kulturangebot ist durch mehr als 15.000 Studenten geprägt. Ein vielfältiges Gastronomieangebot und moderne Einkaufsgelegenheiten ergänzen das Freizeitangebot. Rostock ist die einzige Metropole bundesweit, welche direkt an der Ostsee liegt. Sie bietet Urlaubern ein außerordentlich maritimes Flair.

An Sehenswürdigkeiten hat die Hafenstadt ebenfalls viel zu bieten.

Die Must Have Sehenswürdigkeiten von Rostock

  • Iga-Park
  • Karls-Erlebnis-Dorf
  • Mecklenburgische Bäderbahn
  • Rostocker Zoo
  • Stadthafen
  • Der „Alte Strom“
  • Eine Vielzahl Museen
  • viele Kirchen, wie die Sankt Marienkirche, Petrikirche und Nikolaikirche
  • Rostocker Rathaus
  • Steintor und Kröpeliner Tor
  • Ständehaus und Kerhoffhaus
  • Stadtmauer
  • Universitätsplatz
  • Eine Vielzahl von Museen: Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum, Kulturhistorisches Museum, Heimatmuseum, Zoologische Sammlung der Universität, Kunsthalle

Einer der größten Veranstaltungshöhepunkte ist die „Hanse Sail“. Sie wird jedes Jahr am ersten August-Wochenende veranstaltet und von 1,5 Millionen Interessierten besucht. Ebenfalls jährlich veranstaltet werden „Warnemünder Woche“ und „Warnemünder Turmleuchten“. Das sind besonders bei Touristen beliebte Attraktionen.

Warnemünde als Ostsee Badeort

Leuchtturm und Teepott von Warnemünde

Leuchtturm und Teepott von Warnemünde

Das beliebte Seebad liegt im Norden der Hafenstadt Rostock im Bundesland Mecklenburg Vorpommern.

Der Fluss Warnow ist maßgeblich als Namensgeber beteiligt, denn dieser fließt durch den Stadtteil und mündet hier in die Ostsee. Erstmalig urkundlich erwähnt wurde Warnemünde im Jahr 1195. Seit 1323 ist Warnemünde ein Stadtteil von Rostock. Mit einem 150 Meter breiten Sandstrand besitzt das Ostseebad den breitesten, mit Sand bedeckten Strand an der gesamten deutschen Ostseeküste.

Warnemünde ist über die Grenzen Deutschlands hinaus für seine schönen Strände. Die kontinuierlich überprüfte Wasserqualität ist regelmäßig mit gut bis sehr gut bewertet. Der circa 15 Kilometer lange Strand fällt fast überall flach ab und ist sehr kinderfreundlich. Der mit feinem weißem Sand bedeckte Strand ist 80 Meter breit. Im Bereich der Promenade ist das Wasser bis 40 Meter vom Strand flach. Strandkörbe können gemietet werden. Am Strand werden verschiedene Sportmöglichkeiten (Wasserski, Volleyball, etc.) angeboten. Warnemünde ist der perfekte Badeort für Familien mit Kindern.

Must Have Sehenswürdigkeiten von Warnemünde

Die am häufigsten besuchten Plätze im Ostseebad sind

  • Teepott
  • Leuchtturm
  • Ostmole
  • Westmole
  • Strandpromenade
  • Der Fluss Alte Strom
  • Warnemünder Kirche
  • Warnemünder Fischmarkt
  • Achterreeg, Vörreeg
  • Heimatmuseum
  • Robbenforschungszentrum
  • Maritimes Simulationszentrum
  • Forschungsvilla IOW,
  • Alte Vogtei und Umgangsbrunnen
  • Ebenfalls beliebt sind Ausflüge ins benachbarte Seebad Hohe Düne und Hafenrundfahrten mit Fahrgastschiffen.

Beispiele für die Architektur der Stadt findet man unter archipilot.net.

Essen und Trinken

Die Restaurants in den Straßen von Warnemünde bieten Urlaubern eine enorme Vielfalt kulinarischer Delikatessen. Ob Fisch, Hausmannskost, Pizza oder Pasta – für jeden Geschmack bietet das Ostseebad Warnemünde das perfekte Restaurant. Die meisten dieser Restaurants verwöhnen nicht nur den Gaumen, sondern auch die Augen ihrer Gäste mit einer traumhaften Aussicht auf die Stadt. An der Promenade am Alten Strom entlang findet man viele Händler, die Fisch in verschiedensten Arten anbieten. Ein Fischbrötchen auf der Hand sollte ein Muss bei einem Besuch in Warnemünde sein. Auch ein gutes Fischgericht gehört zu einem Ostseeurlaub einfach dazu.

Tipps für einen Kurzurlaub in Warnemünde

Der Strand von Warnemünde - ein Traum für jeden Ostseeurlauber

Der Strand von Warnemünde – ein Traum für jeden Ostseeurlauber

Ein Kurzurlaub in Warnemünde ist ganzjährig lohnend. Das Ostseebad ist beispielsweise als Ziel für ein entspanntes Wellness-Wochenende, die zahlreiche Hotels Urlaubern anbieten, zu empfehlen. Kombinieren lässt sich ein Wellnessurlaub mit einem entspannten Bummel über die Warnemünder Promenade und dem Besuch einiger Sehenswürdigkeiten.

Das Ostseebad Warnemünde bietet Paaren ganzjährig die perfekten Bedingungen für einen Romantik-Kurzurlaub. Im Frühling, Herbst und Winter sind die Strände nicht überfüllt und die komfortabelsten und romantischsten Hotels im Seebad bieten ihren Gästen fantastische Konditionen.

Ein Romantik-Kurzurlaub in Warnemünde lädt zu langen, romantischen Spaziergängen am Strand zu zweit ein. Gemeinsam gibt es im Ostseebad viel zu erleben und zu entdecken. Mit dem besten Freund oder der besten Freundin lässt sich ebenfalls ein erholsamer, erlebnisreicher Kurzurlaub im Ostseebad Warnemünde verbringen.

Beste Reisezeit

Eine Reise nach Warnemünde ist ganzjährig reizvoll. Für einen Badeurlaub ist selbstverständlich der Sommer die beste Zeit. Die Sonne scheint und das Leben am Strand pulsiert.

Der Winter ist besonders denjenigen zu empfehlen, die viel Ruhe suchen. Ein ausgiebiger Winterspaziergang entlang des leeren Warnemünder Strandes lässt den Kopf wieder frei werden.

Im Herbst fallen im schönsten Rostocker Stadtteil nicht nur die Temperaturen, sondern auch die Preise. Der Herbst ist die beste Reisezeit für alle, die stürmische Strandspaziergänge mögen.

Im Frühling laden die Wassertemperaturen in der Ostsee zwar noch nicht zum Baden im Meer ein, doch das Reizklima stärkt die Abwehrkräfte und wirkt belebend. Ferner starten im Ostseebad die ersten kulturellen Aktivitäten. Der Boden im Küstenwald in der nahen Umgebung ist mit einem Teppich aus weißen Blüten bedeckt und die Natur erwacht zu neuem Leben. Ende April/Anfang Mai startet die offizielle Saison im Seebad Rostock Warnemünde. Dazu werden einige maritime Veranstaltungen organisiert.

Übernachtung

Warnemünde hat wunderschöne kleine Hotels in Bäderachitektur

Warnemünde hat wunderschöne kleine Hotels in Bäderachitektur

Immer mehr Menschen planen statt einem längeren Urlaub lieber mehrere Kurzurlaube aufs Jahr verteilt. Bei einem Kurzurlaub bietet sich Ihnen die Gelegenheit neue Städte kennen zu lernen und sich vom Alltag zu entspannen. Wie wäre es einmal, Rostock mit dem eigenen Seebad Warnemünde an einem Wochenende zu entdecken? Vielleicht verlieben Sie sich und buchen beim nächsten Mal gleich eine Woche und mehr.

Nur gilt für die Ostseestädte und vor allem für die Seebäder: Planen Sie Ihren Urlaub rechtzeitig und buchen Sie sehr früh. Private Unterkünfte sind oft schon Monate z.T. schon ein Jahr vorher ausgebucht. Ebenso beliebt sind die Hotels in Strand- und Küstennähe. Somit eignen sich diese Reiseziele nicht für einen Spontanurlaub in der sommerlichen Hochsaison, es sei denn man ist mit einem Wohnwagen, Zelt oder mit dem eigenen Boot unterwegs.

In Bezug auf den Wochenendtrip in Rostock ist es in puncto Hotel ratsam, vorab ein Hotel zu buchen und einmal nachzusehen nach einem gutem und günstigem Gesamtpaketangebot. Dies kann für einen Wochenendtrip nach Rostock von folgendem Umfang sein: Halbpension, Wellnessbereich, Stadtführungen durch Rostock, Abholservice wenn man mit Bus oder Bahn anreist.

Hotels in Rostock finden Sie am einfachsten übers Internet. Hier können Sie auch ganz bequem Preisvergleiche machen und so ein richtiges Schnäppchen ergattern. Wenn Sie gewisse Ansprüche stellen, beispielsweise einen Wellnessurlaub planen, sollten Sie sich vor der Buchung über das Angebot im Hotel Ihrer Wahl erkundigen, beziehungsweise gezielt nach Wellnesshotels suchen. Auch sollte Ihr Hotel zentral gelegen sein.

Gerade für Menschen, die sich für Meer und Wellness interessieren, hat Warnemünde sehr viel zu bieten und so kann man sich dort auf viele interessante Hafenimpressionen, Menschen und Attraktionen freuen, die einen Kurzurlaub für viele Menschen so spannend macht.

Comments are closed.

Scroll Up