Insel Norderney

0

Reise zur Ostfriesischen Insel Norderney

Norderney ist eine ostfriesische Insel und liegt in der Deutschen Bucht. Die Insel gehört zu Aurich. Auf Norderney kann man herrlichen Urlaub verbringen. Es gibt kilometerlange Sandstrände, zum Teil sehr belebt, aber es gibt auch ruhigere Ecken für diejenigen, die den Trubel nicht so mögen.

Badekarren auf der Insel Norderney

Badekarren auf der Insel Norderney

Norderney, bekannt als zweitgrößte ostfriesische Insel, gehört zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Sie ist 26,29 Quadratkilometer groß. Die Insel Norderney ist im Westen stark besiedelt mit drei Ortschaften, der Rest der kleinen deutschen Insel ist nur sehr wenig bebaut. Norderney lebt, wie alle anderen kleinen Inseln in der Nord- und Ostsee ausschließlich vom Tourismus.

So haben hier 2009 drei Millionen Menschen übernachtet. Der 14 km große Sandstrand lockt Touristen zum Entspannen auf die Insel. Die Dünen sind bis zu 20m hoch und es gibt auf einer Plattform mit Informationstafeln.

Norderney fördert sein eigenes, besonders reines Trinkwasser. Durch geologische Veränderungen hat sich eine Süßwasserlinse im Binnenland gebildet, die jährlich bis zu 900000 Kubikmeter Wasser gefördert.

Norderney ist eine der Inseln, auf der mit dem Auto gefahren werden darf. Das ist auf den anderen ostfriesischen Inseln verboten. Aber auch hier gibt es strenge Regeln, so darf das Auto nur zum Be- und Entladen zu Ferienwohnung gefahren werden und muss dann auf einen großen Sammelparkplatz abgestellt werden. Die Ruhe der Gäste hat oberste Priorität.

Die Fähre zur Insel Norderney

Die Fähre zur Insel Norderney

Mit der Fähre kann man diese kleine deutsche Insel gut anfahren denn sie ist tidenunabhängig. Die Fahrrinne wird immer wieder ausgebaggert und so ist man vom Festland in 50 Minuten auf er Insel. Norderney bietet den Gästen nicht nur saubere Luft und Erholung, sondern es gibt herrliche Wanderwege und auch viele Wassersportarten. Die Insel bietet alles, was ein Urlaub am Meer ausmacht.

Die Stadt Norderney und Sehenswürdigkeiten

Im westlichen Teil der Insel liegt die gleichnamige Stadt Norderney. Hier gibt es viele schöne Geschäfte zum Shoppen. Es gibt verschiedene Boutiquen, Bücherläden und Teegeschäfte. Genauso abwechslungsreich ist das Essen auf der Insel. Hier gibt es eine große Auswahl, von gut bürgerlich bis exotisch. Auf der ganzen Insel gibt es einen ausreichenden Busverkehr, so dass der Gast die ganze Insel besichtigen kann.

Die Insel Norderney ist für Fahrradtouren bestens geeignet

Die Insel Norderney ist für Fahrradtouren bestens geeignet

Auf schönen Spaziergängen quer über die Insel begegnen einen verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Auf dem Leuchtturm kann man das technische Innenleben durch eine Glaskuppel sehen.

Ein Museum, eine Sternenwarte und der Rettungsbootschuppen informieren den Besucher über historische Momente der Insel. Norderney garantiert also Abwechslung. Die Insel bietet Strandurlaub, alle möglichen Wassersportarten, Reiten und Wandern.

Im Badehaus kann der Gast sich verwöhnen lassen. Hier gibt es alle möglichen Anwendungen, von Thalasso über Massagen bis hin zu Meerwasserbädern. Hier kommt der Gast zur Ruhe. Jedes Jahr hält die Insel eine Menge Veranstaltungen für die Gäste bereit. Für alle Geschmäcker ist immer etwas dabei.

Reiseführer Insel Norderney

Bestseller Nr. 1 Norderney: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps.
Bestseller Nr. 2 DuMont direkt Reiseführer Norderney: Mit großem Faltplan
Bestseller Nr. 3 DuMont direkt Reiseführer Norderney: Mit großem Faltplan

Letzte Aktualisierung am 12.12.2018 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon Product Advertising API - Platzierung nach Amazonverkaufsrang

Comments are closed.

Scroll Up