Helgoland

0

Urlaub auf Helgoland

Helgoland ist eine Nordseeinsel und liegt in der Deutschen Bucht. Auf 1,7 Quadratkilometer leben 1300 Einheimische. Die Insel gehört zu Pinneberg und liegt 70 Kilometer vom Festland entfernt. An der Nordspitze der Insel steht die „Lange Anna“, ein großer roter Felsen. Das ist auch das Wahrzeichen von Helgoland. Die Insel selbst bezeichnet sich als einzige deutsche Hochseeinsel.

Die lange Anna der Insel Helgoland

Die lange Anna der Insel Helgoland

Neben der Hauptinsel liegt die Düne. Früher einmal waren beide Insel miteinander verbunden und wurden dann von einer Sturmflut getrennt. Auf der Düne gibt es schönen Sand und viel viel Ruhe. Hier stehen auch einige ganz neue Ferienhäuser für einen schönen Urlaub bereit. Der Tagestourismus bleibt auf der Hauptinsel.

Zwischen den beiden Inseln gibt es einen Fährverkehr. Jeden Tag kommen dort Schiffe mit Gästen an, die hier nur einen Tag bleiben und sich die Insel einmal angucken möchten. Oder sie möchten zollfrei einkaufen, denn das ist hier noch möglich. Hier auf Helgoland gibt es roten Feuerstein.

Auch die Flora und Fauna ist einzigartig und auf Entdeckungstouren rund um die Insel kann man hier reichlich Natur bewundern. Helgoland hat ein schönes Schwimmbad. Wassersportler kommen hier voll auf Ihre Kosten, es gibt Motorsport, Segeln und Surfen.

In einer eigenen Segelyachtschule kann der Gast sogar seinen Segelschein machen. So eine kleine Insel und so viele Möglichkeiten. Egal ob Sie einen Tag bleiben oder einen ganzen Urlaub hier verbringen, Helgoland muss man kennen lernen. Wer hier einen längeren Urlaub plant, der atmet die reinste Luft und kommt zur Ruhe.

Reiseführer Insel Helgoland

Letzte Aktualisierung am 18.10.2018 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon Product Advertising API

Comments are closed.

Scroll Up