Bensersiel

Bensersiel Sehenswürdigkeiten

Bensersiel: Nordseeurlaub im beliebten ostfriesischen Küstenort

Bensersiel liegt etwa mittig an der Nordseite der Küste der ostfriesischen Halbinsel und zählt lediglich etwas mehr als 200 Einwohner. Der Küstenort macht jedoch einen viel größeren Eindruck, da es recht viele Bauwerke gibt. Diese dienen allerdings zumeist touristischen Zwecken, sprich es handelt sich um Hotelbauten und Ferienhäuser. Diese Ferienunterkünfte sowie die zahlreichen Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Bensersieler Campingplatz direkt am Strand werden auch benötigt, da Bensersiel ein beliebter Urlaubsort an der Nordseeküste ist. Die nachfolgenden Abschnitte beschäftigen sich mit den Möglichkeiten, die Urlauber im Ort Bensersiel selbst haben, und einigen interessanten Ausflugszielen, die für Bensersiel-Urlauber schnell erreichbar sind.

Deichbrücken von Bensersiel
Deichbrücken von Bensersiel (Copyright: www.deutschlandreise-online.de)
Blick auf den Ort Bensersiel
Blick auf den Ort Bensersiel (Fotograf: Günter Dehne)

Der Bensersieler Strand

Wer in Bensersiel an den Badestrand möchte, muss sich zunächst zum Strandportal begeben. Dieses Portal ist keinesfalls lediglich eine Eingangspforte, wo Menschen entweder Eintritt zahlen oder den Nachweis der Zahlung der Kurtaxe erbringen müssen, sondern ein komplettes Gebäude mit vielen touristischen Einrichtungen. So gibt es im Strandportal neben dem Zugang zum Sandstrand beispielsweise Kunstausstellungen, die Touristen-Information, den Zugang zu einem Freibad und einem Spielbereich für Kinder.

Der Strand selbst ist groß genug, um den vielen Bensersiel-Urlaubern genügend Platz zu bieten. Dort ist es natürlich möglich, den üblichen Strandvergnügungen im Rahmen eines Nordseeurlaubs nachzugehen. So ist das Entspannen im Strandkorb ebenso möglich wie das Betreiben von Strandsport oder das Baden in der Nordsee bei Hochwasser. Bei Niedrigwasser bietet es sich an, das Watt zu erkunden, wobei Touristen sich ohne Führung nicht allzu weit ins Wattenmeer begeben sollten, da dies einfach zu gefährlich ist.

Teil des Bensersieler Strandes
Teil des Bensersieler Strandes (Fotograf: Günter Dehne)

 

Der Hafen Bensersiels

Auch ein Besuch des Hafenbereichs ist unter Urlaubern sehr beliebt, denn dort ist zumeist viel los und es gibt einiges zu sehen wie Sportboote oder Fischkutter. Deshalb machen Spaziergänge im Hafenbereich und entlang des Nordseedeiches den meisten Menschen nicht nur Spaß, sondern sind zudem ein gutes Mittel, um abzuschalten und den Kopf freizubekommen. Weiterhin befinden sich auch Gastronomiebetriebe in diesem Areal Bensersiels, sodass Touristen immer die Möglichkeit haben, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen oder sich ein leckeres Getränk zu gönnen.

 

Teil des Hafens
Teil des Hafens (Fotograf: Günter Dehne)

 

Ein sehr wichtiger Bereich des Hafens ist der Fähranleger, von wo aus die Fähren zur Insel Langeoog starten. Diesen Bereich erreichen Touristen über das Fährhaus, wo auch die Tickets für die Fährfahrten erhältlich sind.

 

Das Fährhaus in Bensersiel
Das Fährhaus in Bensersiel (Fotograf: Günter Dehne)
Bensersiel
Bensersiel (Copyright: www.deutschlandreise-online.de)

Weitere Freizeitmöglichkeiten

Neben den bislang erwähnten Freizeitmöglichkeiten, die Urlauber in Bensersiel haben, gibt es natürlich noch weitere wie beispielsweise ein Besuch der Nordseetherme, ein zentral gelegenes Erlebnisbad. In diesem Bad sind allerdings nicht nur Badevergnügungen möglich, sondern Touristen können unter anderem auch Angebote aus dem Bereich Wellness in Anspruch nehmen. Weiterhin lohnen auch Besuche des Bensersieler Nationalparkhauses und des sehr idyllischen Kurparks, der sich direkt unterhalb des Deiches in der Nähe des Fähranlegers befindet. Der Thünen-Park wurde als Kurpark 1981 eingeweiht. Die Geschwister Elisabeth und Alma von Thünen haben ihre Grundstücke als Schenkung übertragen.

Von Thünen Park Bensersiel
Von Thünen Park Bensersiel (Copyright: www.deutschlandreise-online.de)

Wichtige Infos, Attraktionen und Sehenswürdigkeiten von Bensersiel

Checkliste zum Ausschneiden und Mitnehmen:

Bensersiel

  • Deichbrücken von Bensersiel als Wahrzeichen
  • Parkanlage des Thünen Parks mit Teich und Statue eines Boßelspielers
  • Nordseetherme Erlebnis– und Spaßbad mit Familienbecken – Meerwasserfreibad in Strandnähe mit 80 Meter langen Wasserrutsche
  • Russische Banja-Sauna, finnische Trockensauna und Dampfbad in der Nordseetherme
  • Hafen Bensersiel mit Fischkutter und Segelbooten
  • Ausstellungen in der Kulturetage im Strandportal
  • Wattenhuss mit Gezeitensimulator
  • Indoor-Sandspielplatz „Bennis Abenteuerland“
  • Abenteuerspielplatz direkt am Strand

 

Esens

  • Peldemühle
  • St. Magnus-Kirche
  • Rathaus
  • Ahnensaal im Palais von Heespen
  • Markplatz
  • Jüdische Museum August-Gottschalk-Haus
  • Bernstein Huus mit Bernstein Juwelier und Ausstellung
  • Indoor-Spielpark Klabautermann

Nahe gelegene Ausflugsziele

Zu den beliebtesten Freizeitmöglichkeiten, die Bensersiel-Urlauber haben, gehören neben dem Genießen des Nordseestrandes auch das Erkunden der reizvollen Umgebung des Küstenortes. Interessante Ausflugsziele gibt es rund um Bensersiel zur Genüge, wozu auch die nahe gelegenen Ziele zählen, die Ihnen im Folgenden noch kurz vorgestellt werden.

Esens

Eines dieser Ausflugsziele ist die rund vier Kilometer entfernte Stadt Esens, von der Bensersiel im Übrigen ein Ortsteil darstellt. Die Stadt ist mit lediglich etwa 7.300 Einwohnern zwar sehr klein, verfügt aber über einen sehr reizvollen Stadtkern und einigen Attraktionen wie der Peldemühle, der wuchtigen St. Magnus-Kirche dem schönen Rathaus und zahlreichen anderen interessanten Bauwerken. Da es zudem viele interessante Geschäfte und diverse Gastrobetriebe gibt, ist ein Bummel durch die Innenstadt stets lohnend. Für Schmuckliebhaber gibt es hier das Bernstein Huus mit Bernstein Juwelier und Ausstellung. Für geschichtlich und religiös interessierte Touristen bietet die Stadt das jüdische Museum „August-Gottschalk-Haus“ in Esens. Die Ausstellung widmet sich dem jüdischen Leben in Ostfriesland und der Verfolgung und Vernichtung der Juden unter den Nazis. Auf den Spuren der Adligen kann im Rathaus im Ahnensaal im Palais von Heespen gewandelt werden. Das ehemalige Palais befindet sich direkt auf dem Markt. Eltern mit Kindern sollten unbedingt den Indoor-Spielpark Klabautermann ausprobieren.

 

Der Marktplatz der Stadt Esens
Der Marktplatz der Stadt Esens (Fotograf: Günter Dehne)

 

Dornumersiel

Westlich von Bensersiel liegt mit dem Küstenort Dornumersiel ein weiteres reizvolles Ausflugsziel. Schließlich verfügt der Ort nicht nur über einen schönen Hafen und einen beliebten Nordseestrand, sondern auch der Mahlbusen, der eine Art Binnensee direkt hinter dem Nordseedeich darstellt, bietet zusätzliche Freizeitmöglichkeiten wie Bootfahren. Direkt am Ufer des Mahlbusens befindet sich mit dem „SeeparkWest“ noch ein reizvoller Kurpark, in dem es viele verschiedene maritime Stationen zu entdecken gibt.

 

Blick auf den Dornumersieler Strand
Blick auf den Dornumersieler Strand (Fotograf: Günter Dehne)

 

Neuharlingersiel

Auch östlich von Bensersiel liegt mit dem benachbarten Küstenort Neuharlingersiel ein reizvolles Ausflugsziel. Dort ist neben dem verhältnismäßig langen Nordseestrand vor allem der malerische Hafen interessant, da dieser noch heute den Charme eines kleinen Fischereihafens ausstrahlt.

 

 

Teil des Hafens in Neuharlingersiel
Teil des Hafens in Neuharlingersiel (Fotograf: Günter Dehne)

 

Da sich der Fähranleger nach Langeoog direkt in Bensersiel befindet, bietet es sich für Bensersiel-Urlauber natürlich ganz besonders an, einen Tagesausflug auf die schöne Insel zu unternehmen. Da die Fähren in genügend hoher Frequenz verkehren, ist dies problemlos realisierbar. Und schon die Überfahrt mit der Fähre wird von den meisten Ausflüglern als ein schönes und spannendes Erlebnis empfunden.

Langeoog

Wenn die Fähre am Anleger auf Langeoog angekommen ist, steht noch die ebenfalls interessante Fahrt mit der Inselbahn an, um die Inselortschaft zu erreichen. Dort lohnen Bummel durch den attraktiven Ortskern und natürlich Abstecher zum äußerst schönen Nordseestrand der Insel, der vom Ort aus bequem zu Fuß erreichbar ist.

 

Am Langeooger Nordseestrand
Am Langeooger Nordseestrand (Fotograf: Günter Dehne)

Fazit: Sehenswürdigkeiten in und um Bensersiel

Bensersiel ist zu Recht ein beliebtes Urlaubsdomizil vieler Nordseeurlauber. Schließlich können Touristen nicht nur unter zahlreichen komfortablen Urlaubsunterkünften wählen oder alternativ einen Campingurlaub fast direkt an der Nordsee verbringen, sondern sie können in Bensersiel viele interessante Freizeitmöglichkeiten wahrnehmen. Darüber hinaus kann ein abwechslungsreicher Nordseeurlaub mit Ausflügen zu reizvollen Zielen abgerundet werden.

Reiseführer Bensersiel

Bestseller Nr. 1 Esens, Bensersiel, Neuharlingersiel
Bestseller Nr. 2 MARCO POLO Reiseführer Ostfriesland, Nordseeküste, Niedersachsen, Helgoland: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App
Bestseller Nr. 3 Ostfriesische Nordseeküste, Wilhelmshaven - Jever - Wittmund: Rad- und Wanderkarte mit Ausflugszielen, Straßennamen, Einkehr- und Freizeittipps, ... 1:50000 (Rad- und Wanderkarte: RuWK)

Letzte Aktualisierung am 12.08.2022 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon Product Advertising API - Platzierung nach Amazonverkaufsrang

Scroll to Top