Krautsand – Elbinsel

0

Urlaub auf Krautsand

Krautsand ist eine kleine Insel in der Elbe. Durch zwei Brücken ist sie mit dem Festland verbunden und liegt zwischen Hamburg und Cuxhaven. Auf der Insel gibt es einen sieben Kilometer langen Sandstrand. Der zieht Touristen an, die Ruhe und Erholung suchen. 80 000 Schiffe fahren hier im Jahr vorbei und können beobachtet werden. Die Elbe ist sauber und der Gast kann hier baden. Zwischen Strand und Deich gibt es meistens einen Waldgürtel. Der Rest der Insel ist mit einem guten Rad- und Wanderweg ausgestattet. Hier fährt man vorbei an schönen Obstbauern oder durch das Naturschutzgebiet. Auf Krautsand gibt es keine Kurtaxe.

Die kleine Elbinsel hat auch hübsche Häfen. Insgesamt gibt es hier nur wenige Ferienwohnungen, 2 Campingplätze und ein Mobilheimpark. Eine Handvoll Gastwirtschaften und Cafe sorgen für das leibliche Wohl der Touristen, die dann meist auch Tagesausflüge zur Insel unternehmen. Krautsand wird immer beliebter und die Einheimischen bieten auch Abwechslung und Programm. So sind die Rasenmäherrennen und der Race Club schon bekannt in der Umgebung. Eine Kirche kann auch besichtigt werden.

Krautsand ist eine kleine Gemeinde, die sich alle kennen und zusammen das Wohl der Insel im Auge haben. Dazu haben sie den Inselrat gegründet. An erster Stelle steht hier aber der Erhalt der Natur und die Pflege der Dorfgemeinschaft. Für eine Auszeit und gute Erholung ist Krautsand auf jeden Fall ein Tipp.

Taschenbuch: Dat Crudsand an de Elve: Die Geschichte der Elbinsel

Dat Crudsand an de Elve: Die Geschichte der Elbinsel*
  • Dieter Knötzsch
  • Herausgeber: Kreissparkasse Stade
  • Auflage Nr. 1 (01.06.2014)
  • Taschenbuch: 272 Seiten

Letzte Aktualisierung am 12.12.2018 / Affiliate Links* / Bilder* von der Amazon Product Advertising API - Platzierung nach Amazonverkaufsrang

Comments are closed.

Scroll Up