Ferien auf dem Bauernhof

0

Ferien auf dem Bauernhof

Einmal mit den Eltern die Ferien auf einem Bauernhof zu verbringen, wünschen sich sehr viele Kinder. Tiere füttern, streicheln und pflegen, reiten und den ganzen Tag an der frischen Luft spielen. Was kann es für Kinder Schöneres geben?

Warum ist ein Urlaub auf dem Bauernhof sinnvoll

Ein Urlaub auf dem Bauernhof ist für Eltern und Kinder gleichermaßen entspannend. Während die Kinder draußen Spielen, können die Eltern einfach einmal die Beine hochlegen. Auf vielen Bauernhöfen können sich Urlauber aktiv beteiligen und viel über Tiere und dessen Zucht lernen. Viele Bauernhöfe werden als Kinder-, Mitmach- oder Landurlaubshof geführt. Aufgrund des Namens erkennt man auf den ersten Blick, wie interaktiv der Familienurlaub geplant und gestaltet werden kann. Aber auch unter der Rubrik Obstbauernhof, Reiterhof oder Bio-Bauernhof sind häufig tolle Feriendomizile versteckt.

Was bieten die Bauernhöfe ihren kleinen Gästen an?

Kinder haben viel Spaß und erfahren viel Neues beim Urlaub auf dem Bauernhof

Kinder haben viel Spaß und erfahren viel Neues beim Urlaub auf dem Bauernhof

Ein Urlaub auf dem Bauernhof ist Erlebnis und Abenteuer pur. Viele Bauernhöfe bieten ein abwechslungsreiches Programm mit Töpfern, Spinnen, Melken oder Malkursen. Gleichzeitig ist auf dem Hof ausreichend Platz zum Spielen vorhanden. In der Regel leben auf einem Kinderbauernhof auch viele Tiere, die man Füttern und Streicheln kann, wie zum Beispiel Katzen, Kaninchen oder Ziegen. Auf einigen Bauernhöfen ist eine Übernachtung im Heu möglich. Langeweile ist auf einem Bauernhof ein Fremdwort. Wo sonst lernen Kinder, wie man an einem Spinnrad Wolle spinnt oder wie Kühe gemolken werden. Eines der beliebtesten Aktionen ist das Anmalen von Porzellan. In einem derartigen Kurs können Kinder in den Ferien auf dem Bauernhof eigene Porzellantassen kreieren, die sie als Erinnerung mit nach Hause nehmen dürfen.

Welchen Vorteil bieten die Ferien auf dem Bauernhof?

Ein Urlaub auf dem Bauernhof ist ideal dafür geeignet, um vom Alltagsstress abzuschalten. Fernab von stark befahrenen Straßen und Lärm, lässt es sich am besten entspannen. Ein Bauernhof lädt immer dazu ein, sich viel an der Luft aufzuhalten. Viele Ferienwohnungen sind mit Wickeltischen, Kinderbetten, Hochstühle und Kinderbadewannen ausgestattet. Vor der Buchung eines Urlaubs auf dem Bauernhof, sollten Eltern immer überprüfen, ob alle Dinge, die für die täglichen Bedürfnisse der Kinder benötigt werden, vorhanden sind. Einiges kann auf Nachfragen zur Verfügung gestellt werden.

Erlebnisse in den Ferien auf dem Bauernhof

  • Kontakt zu vielen Tieren, das Leben mit den Tieren kennenlernen
  • Informationen hautnah über die Produktion von Lebensmitteln
  • Regionale Produkte (Speisen, Gebäck, Getränke) ausprobieren
  • Andere Familien und Kinder kennenlernen, neue Freunde finden
  • Natur besser verstehen und genießen
  • Jahreszeiten und Feste (Fasching, Ostern, Halloween, Weihnachtszeit, Silvester, Kindergeburtstage) naturnah erleben
  • Abenteuer bei Nachtwanderungen, Lagerfeuer, schlafen im Heu
  • Fahrradfahren, Reiten, Sport, Wanderungen
  • Vielfältiges Kinderprogramm zum Spiel aber auch mit vielen kreativen Angeboten

Sicherheit ist groß geschrieben

Ein guter Kinderbauernhof sollte immer intensiv auf Kindersicherheit und Qualität geprüft werden. Mögliche Gefahrenquellen müssen auf einem Hof beseitigt oder zumindest deutlich kenntlich gemacht und gesichert sein. Nur so ist es möglich, dass sich Familien auf einen gesunden, sicheren und erlebnisreichen Urlaub auf dem Land freuen dürfen.

Welche Freizeitmöglichkeiten bieten sich in diesen ländlichen Umgebungen?

Im Herbst können auf dem Bauernhof Kürbisse bemalt werden

Im Herbst können auf dem Bauernhof Kürbisse bemalt werden

Die Hauptattraktion in einer ländlichen Umgebung ist für viele Kinder das Reiten. Gerade Stadtkinder haben Zuhause keine Möglichkeit, sich regelmäßig auf den Rücken eines Pferdes zu setzen. Geeignete Bauernhöfe sind in ganz Deutschland zu finden. Aber auch eine Kutschfahrt mit der ganzen Familie quer durch die Naturlandschaften, bleiben noch lange im Gedächtnis. Wenn auf dem Bauernhof keine Fahrräder zur Verfügung gestellt werden können, dann gibt es mit Sicherheit im nächsten Ort einen Fahrradverleih.

An schönen Tagen bietet sich eine Radtour an, um die nähere Umgebung in Ruhe zu erkunden. Vielleicht kann ja ein Halt auf dem nächsten Obsthof für Abwechslung sorgen. Kindern macht es großen Spaß zusammen mit den Eltern Äpfel oder Erdbeeren pflücken zu dürfen. Ganz davon ab, dass sie dabei eine gesunde Stärkung für die nächsten Aktivitäten erhalten.

Immer wieder Neues entdecken

Ein Urlaub auf dem Bauernhof ist nicht nur für Eltern attraktiv, sondern auch den Kindern wird einiges geboten. Liegt der gewählte Bauernhof am Meer oder See, dann ergeben sich noch mehr Freizeitmöglichkeiten. Während im Sommer Schwimmen auf dem Programm steht, bietet sich im Herbst ein schöner Spaziergang am Wasser an. Deichsitzen oder Pötte gucken ist für die ganze Familie interessant und entspannend.

Nach gelungenen Ferien auf dem Bauernhof nehmen Eltern und Kinder glückliche und bleibende Erinnerungen mit nach Hause.

Share.

Comments are closed.

Scroll Up